„Mechanic Games“ erneut auf der Automechanika 2018

24.10.2017 13:48

Ein gutes Konzept  weiter verfeinern, ist der Ansatz bei den „Mechanic Games“ die auch wieder im Rahmen der Automechanika 2018 auf dem Freigelände AGORA stattfinden werden. Das gemeinsame Ziel bleibt, die Attraktivität der Automechanika für Inlandsbesucher aus Handel und Werkstatt weiter zu erhöhen und die Messebesucher aus dem Westgelände, bei den Hallen 8,9,11,12 auch auf das Ostgelände, zu den Hallen 2,3,4,5,6 zu führen. Neu ist 2018, dass die „Mechanic Games“ erstmals an allen Messetagen stattfinden und in der Leichtbauhalle auf der AGORA, insgesamt 14 Spielstationen von den VREI Mitgliedsfirmen ausgerichtet werden. Das ist das Ergebnis der Projektgruppensitzung Automechanika am 23.10. in Frankfurt, an dem neben dem Automechanika Team der Messe Frankfurt auch viele Marketing- und Messeverantwortliche aus verschiedenen VREI Mitgliedsunternehmen teilgenommen haben. Die neu hinzugekommenen Teilnehmer in dieser Projektgruppe wurden herzlich begrüßt.

Die Teilnehmer hatten viele gute Ideen und Vorschläge

Zurück