VREI Mitgliederversammlung in Frankfurt

20.11.2017 14:29

Volles Haus bei der zweiten VREI Mitgliederversammlung am 17. November auf dem Gelände der Messe Frankfurt. Mehr als 60 Teilnehmer konnte VREI Vorstand Thomas Fischer zur Mitgliederversammlung begrüßen. Die umfangreiche Themenliste bot jedem Teilnehmer interessante Punkte und brachte die Vertreter der führenden Teilehersteller auf den aktuellen Stand der Vereinsarbeit. Automechanika 2018 mit „Mechanic Games“ und Automechanika International. - Aktuelle Berichte aus den Arbeits- und Projektgruppen, Fortschritte bei „Qualität ist Mehrwert“, „mein-autolexikon.de“ und dem Gemeinschaftsprojekt „Mach mit“ der Brancheninitiativen.- Mitgliederentwicklung, Budget/Etat und Maßnahmen 2018 waren die vereinsinternen Themen. Bei der turnusmäßigen Wahl des Stering Committees, wurden die bestehenden Mitglieder Helmut Ernst/ ZF, Arnd Franz /Mahle, Michael Söding /Schaeffler und Rolf Sudmann / ContiTech, einstimmig wiedergewählt. Neu ins Steering Commitee gewählt wurde Manfred Baden von Bosch, da sich Günter Weber, ebenfalls Bosch, nicht mehr zur Wahl stellte.

Die Partslife Zukunftsstrategie, die Konzeptvorstellung der neuen VREI Marktstudie zum europäischen Internethandel, der aktuelle Startschuss des Onlinemarktplatzes CARUSO und die News aus Brüssel von Frank Schlehuber, Director CLEPA über die Entwicklungen beim Datenzugang, bei Extended Vehicle und Type Approval rundeten die informative Veranstaltung nachhaltig ab.
Die nächste VREI- Mitgliederversammlung findet am Freitag, 25. Mai 2018 statt. 

Interessierte Teilnehmer an der VREI Mitgliederversammlung in Frankfurt

VREI Mitgliederversammlung November 2017

Zurück